Schlüsselfaktor Strategisches Personalmanagement

Die Rolle von Human Resources verändert sich radikal: Vom Verwalter zum Gestalter.

Es wird sogar vom Personalwesen gefordert, dass sie Treiber der digitalen Veränderung werden sollen und die Mitarbeiter befähigen, dem Veränderungstempo standzuhalten. Doch wie ist der Spagat zwischen permanentem Wandel und Mitarbeiterzufriedenheit zu meistern?

Um diesen neuen Herausforderungen gerecht zu werden, sollte sich das strategische Personalmanagement zukunftsfähiger HR-Konzepte und der Neurowissenschaft bedienen. Letztere ergänzt inzwischen sowohl die Pädagogik, wie auch die Psychologie. Daher liegt der Fokus unseres neuen Buches „Schlüsselfaktor Strategisches Personalmanagement„auch auf der erfolgreichen Zusammenführung von Personalmanagement und Neurowissenschaften.

Unser drittes Haufe-Buch entstand in Zusammenarbeit von zehn  Autoren, die allesamt Experten auf verschiedenen Gebieten der Personalarbeit sind. Ich habe die neurowissenschaftliche Perspektive in die unterschiedlichsten Fachbeiträge mit eingebracht. So haben wir zum Beispiel beleuchtet, wie ein modernes Vergütungssystem aussehen sollte und hilfreiche HR-Tipps dazu gegeben. Ich erläutere, was Geld aus neurobiologischer Sicht im Gehirn bewirkt und wie eine optimale Vergütung aussehen sollte. Der Leser gewinnt so innovative Erkenntnisse zum Neuro-Personalmanagement.

Schlüsselfaktor_Strategisches_Personalmanagement_Bild

Die Inhalte des Buches sind:

  • Neuro-Perspektiven zu allen HR Themen
  • HR-Excellence durch wertschöpfendes HR-Management
  • Effektivität und Effizienz in Strategie und Prozessen
  • Das „HR-Haus“: Navigation für die gesamte Personalarbeit
  • Human Resources 4.0: Die digitale Transformation
  • Mitarbeitergewinnung und -bindung, Talent Management, Personalentwicklung und Employer Branding

Nach den Büchern zum Zeit-und Projektmanagement sowie zur Führung war es Zeit, moderne HR-Ideen zu sammeln, bzw. aufzuzeigen, wie Unternehmen eine schlagkräftige HR-Organisation gestalten und HR-Strategien in exzellente Personalarbeit umsetzen können.

Wir sind gespannt, welche Diskussionen wir anstoßen können und wie Personalabteilungen ihre Mitarbeiter durch Neurobiologie auf den digitalen Wandel vorbereiten können.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s